Luis Duarte

Die Finca San Luis wurde von der früheren Eigentümerin, Vilma Herrera de Duarte, nach Ihrem Ehemann, Dr. Luis B. Duarte benannt. Mehr als 50 Jahre hat Luis B. Duarte auf der Finca die Varietät Bourbon angebaut, bevor die Finca auf die neu gegründete Gesellschaft 'Alicate', die die Eheleute gegründet haben, übertragen wurde. Man setzt unverändert auf den Anbau von Bourbon, da man überzeugt ist, dass diese Varietät für die Region am besten geeignet ist und sich ihre Charakteristika in einer exzellenten Tasse widerspiegeln. Die Finca teilt sich in 9 Parzellen (tablones), von denen einige bei Ernte und Aufbereitung separiert werden.

Schon 1969 taufte Dr. Duarte einen Tablón auf den Namen 'La Gloria', er war der Meinung, dass der Kaffee von diesem Stück Land ganz besonders schmeckt. Gloria bedeutet soviel wie Ruhm, Herrlichkeit, Glanz.

Der Kaffee besticht durch ein ganz wunderbar ausgeprägtes Aroma, einen vollen Körper und ein sehr ausgewogenes Geschmacksprofil, fruchtig-süß (Melasse, Apfel) und schokoladig mit angenehmer Säure.

Finca San Luis - Tablón La Gloria

  • Lage: Cantón Los Tablones, Municipio Concepción de Ataco, Ahuachpan
  • GPS: 13°50'41.65''N 89°15'07.81'' W
  • Grösse: 2,69 manzanas (von 37 manzanas der gesamten Finca San Luis)
  • Anbauhöhe 1.282m (Finca bis 1.360m)
  • Boden: Lehm-Sand
  • Temperaturen: 18-27°C
  • Niederschlag/Jahr: 2.100 mm
  • Schattenbäume: Inga (Pepeto Peludo und Negro) und weitere einheimische Arten
  • Varietäten: Bourbon
  • Ernte: Dezember - Februar
  • Aufbereitung: gewaschen